New PDF release: Besonderheiten des deutschen Buchhandels im 19. und 20.

By Stephan Jung

ISBN-10: 3640588029

ISBN-13: 9783640588022

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Buchwissenschaft, observe: 1,7, Universität Leipzig (Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft), Veranstaltung: Einführung in die Buchwissenschaft, Sprache: Deutsch, summary: Der deutsche Buchhandel hat im Laufe der Zeit bestimmte Formen und Charakteristika angenommen. Diese sind historisch und kulturell bedingt und gerade im internationalen Vergleich am besten nachzuvollziehen. In dieser Arbeit soll der internationale Vergleich mit Blick auf Frankreich, vor allem aber mit Blick auf England vollzogen werden, um die Besonderheiten des deutschen Buchhandels im 19. und zu Beginn des 20. Jahrhunderts herauszuarbeiten. Zum besseren Verständnis dieses Zeitraums beschränkt sich diese Arbeit nicht ausschließlich auf die Periode des 2. deutschen Kaiserreichs, sondern umfasst auch ein Stück deutsche Buchhandelsgeschichte, die zu den spezifischen Verhältnissen und Strukturen geführt hat, die in dieser Arbeit untersucht werden sollen.
Für diesen Vergleich soll im Folgenden die Geschichte des deutschen Buchhandels fragmentarisch mit der Englands und teilweise Frankreichs gegenübergestellt werden, sollen die nationalen Besonderheiten herausgearbeitet und diese unter historischen, wirtschaftlichen und kulturellen Aspekten diskutiert werden. Denn gerade die nationalen Strukturen und das kulturelle Selbstverständnis der einzelnen Nationen haben die unterschiedlichen Buchhandelslandschaften geprägt. Daher soll diese Arbeit ständig von der Frage begleitet werden, welche Charakteristika der nationalen Struktur und des Kulturverständnis den Buchhandel und seine Funktion in Deutschland im Vergleich zum europäischen Ausland beeinflusst haben. Herausgearbeitet werden sollen die Unterschiede schwerpunktmäßig in den Bereichen der Vertriebsstrukturen und ihren Entwicklungen, den verschiedenen Standesorganisationen, wie zum Beispiel dem Börsenverein des deutschen Buchhandels und ihren Aufgaben, zum Beispiel der Ladenpreisbindung und dem kulturellen Aspekt von Literatur und Buchhandel.
Eine Schwierigkeit der Arbeit ergibt sich aus der Besonderheit der ausgiebigen Forschung und der lückenlosen Dokumentierung deutscher Buchhandelsgeschichte, insbesondere durch den Börsenverein des deutschen Buchhandels. Der sich in Deutschland etablierte Forschungszweig der Buchhandelsgeschichte ist in keinem anderen Land in vergleichbarem Maße vorzufinden. Durch diese Tatsache ist es erschwert, vergleichende Aussagen zu treffen, da einige Bereiche und Aspekte, die für den deutschen Buchhandel von Bedeutung sind, in der französischen und englischen Literatur keine oder nur unzureichende Erwähnung finden.

Show description

Read or Download Besonderheiten des deutschen Buchhandels im 19. und 20. Jahrhundert im internationalen Vergleich zu Frankreich und England (German Edition) PDF

Best books & reading books

Download e-book for kindle: The Regions of Sara Coleridge's Thought: Selected Literary by P. Swaab

This e-book explores Sara Coleridge's critical intelligence and theoretical succeed in. It indicates her in a number of severe guises: enhancing works via her father, Samuel Taylor Coleridge, commenting on her personal poetry and prose, and writing diversely tremendous feedback of classical and English literature.

Get Inside Narnia: A Guide to Exploring The Lion, the Witch and PDF

Sign up for award-winning writer Devin Brown as he is taking readers on a desirable trip to the land of Narnia. even if you’re an established fan of The Chronicles of Narnia or are only researching them for the 1st time, you may be surprised and encouraged as you adopt your own chapter-by-chapter guided travel of C.

Alexander Eichler's Verlagslandschaft und Buchhandel im 18. Jahrhundert (German PDF

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Buchwissenschaft, observe: 2,0, Universität der Bundeswehr München, Neubiberg, Veranstaltung: Mediengesellschaft im Wandel, Sprache: Deutsch, summary: Viele Buchhistoriker lassen das 18. Jahrhundert mit dem Hubertusburger Frieden von 1763 beginnen, weil sie der Ansicht sind, dass in den beiden ersten Dritteln des Jahrhunderts nur wenig Neuerungen interessant sind und sich im Allgemeinen, wie zum Beispiel an der Druckpraxis, nichts geändert hat.

Download PDF by June Pulliam: Monstrous Bodies: Feminine Power in Young Adult Horror

Fresh works of younger grownup terrific fiction comparable to Stephenie Meyer’s Twilight Saga were criticized for glamorizing female subordination. yet YA horror fiction with girl protagonists who've paranormal talents indicates a resistance to restrictive gender roles. The “monstrous different” is a double with a distinction, a metaphor of the Western adolescent lady stressed to embrace an untenable doll-like female excellent.

Extra info for Besonderheiten des deutschen Buchhandels im 19. und 20. Jahrhundert im internationalen Vergleich zu Frankreich und England (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Besonderheiten des deutschen Buchhandels im 19. und 20. Jahrhundert im internationalen Vergleich zu Frankreich und England (German Edition) by Stephan Jung


by John
4.4

Rated 4.70 of 5 – based on 27 votes